27. bis 28. April in Herrenberg

Begegnungen!

So hieß das Thema unserer diesjährigen Klausurtagung. Eingeladen waren alle KGR Mitglieder und die Hauptamtlichen der Seelsorgeeinheit Obere Enz. Unser Referent, Herr Dr. Hartman, führte uns dann über die Begegnung des Mose mit Gott am Berg Horeb über Begegnungsgeschichten in der Bibel auch zu unseren persönlichen Begegnungen. Es entwickelte sich ein lebendiges Miteinander und alle bekamen ein wenig das Gefühl von Urgemeinde. Schließlich hatten wir alles verlassen, um Jesus im Wort und im Miteinander zu begegnen. Wenn auch nur für ein Wochenende.

Das Fazit kann dabei nur lauten: Es lohnt sich, die profanen Aufgaben und Pflichten des Kirchengemeinderates und seiner Anforderungen einmal hinten anzustellen und eine Zeit zu gestalten, in der man sich ganz und gar auf einen Glaubensweg einlässt.

Gestärkt und verwöhnt werden wir mit größerer Freude und im Bewusstsein der Nachfolge Jesu wieder in unsere Lebenswege zurückkehren.

Diakon Günter Duvivier

 

Doch bevor wir zurückkehren, hat Gott die schönen Schwarzwaldberge geschaffen, die es für die Radfahrer unter uns, wie auf der Hinfahrt zu überwinden galt.